Gfrastsackl gibt es genug auf der Welt, dieses kann man aber immer gut brauchen, © Gscheade Leibal 2016

Datum: , Mei Trachtenguide

Dieses Gfrastsackl hat man immer gerne dabei

Rupertikirtag in Salzburg, Wiesn- Fest in Wien, allerorts stehen die schönsten Volksfeste des Jahres an. Dort will man nicht nur feiern und trinken, sondern gerne auch Mitbringsel und Kleinigkeiten kaufen. Aber wohin damit? Gut, dass es bei From Austria die coolsten Tragetaschen des Landes gibt.

Wie viele Gfrastsackl kennen Sie? Uns fallen da spontan eine ganze Menge ein und wir sind froh, wenn wir niemanden davon zu Gesicht bekommen. Und Owezara kennen Sie auch? Ja, geht uns genau so.

 

In einer speziellen Form  werden beide Kandidaten aber zu treuen Begleitern auf deren Dienste man keinesfalls verzichten möchte. In dem herrlichen Onlineshop From Austria sind wir auf die legendären Tragetaschen „Gfrastsackl“ und „Owezara“ von „Gscheade Leibal“ gestoßen.

Um nur € 13,50 sichert man sich deren lebenslange Hilfe.

 

Von unbezahlbarem Wert werden diese beiden Taschen aber dann, wenn man wieder einmal zu schwer an ihnen zu tragen hat. Denn man kann seiner Wut einfach freien Lauf lassen, indem man sie beim Namen nennt! Das beruhigt! 

 

Ganz einfach zu beziehen über: www.fromaustria.com

 

 

Gut befüllt, weiß man wenigstens weshalb, © Gscheade Leibal 2016