Blasmusik im Herzen Salzburgs, © Festspiele der Blasmusik 2016

Datum: Mei Trachtenguide

Die Festspiele der Blasmusik locken in die wunderschöne Salzburger Altstadt

Um es einmal etwas salopp zu formulieren: die Idee in der Mozart Stadt Festspiele zu initiieren ist jetzt nicht gerade bahnbrechend neu. Trotzdem sind aber neben den Sommer-, Oster-, und Pfingstfestspielen die Festspiele der Blasmusik etwas ganz besonderes. Nächste Woche, von 5. bis 8. Mai, kann vier Tage lang auf dem Salzburger Residenzplatz die Vielfältigkeit der Blasmusik bestaunt, beklatscht und gefeiert werden!

Bereits zum siebten mal wird auf einem der schönsten Plätze Österreichs, dem Salzburger Residenzplatz, bei kostenlosem Eintritt ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm zu erleben sein.

 

Natürlich sind traditionelle Trachtenmusikkapellen, uniformierte Kapellen und Marschmusik bei den Festspielen der Blasmusik zu erleben, aber das umfassende Angebot erstreckt sich auch über den Bereich der Böhmischen Tanzmusik, zu klassischer Konzertmusik, bis hin zu dem Bereich Performance. 

Vier Tage abwechslungsreiches Programm, © Festspiele der Blasmusik 2016

Am kommenden, langen Wochenende lohnt sich also ein Ausflug in die wunderschöne Barockstadt an der Salzach noch mehr als sonst.

Für feinste Blasmusik und ein herzhaftes kulinarisches Angebot wird gesorgt sein.

 

Und im Schatten von Festung Hohen Salzburg, Dom und Residenz gibt es noch genug anderes, was es zu entdecken gibt.

 

Einen Überblick über das Programm erhält man hier: www.blasmusikfestival.eu